Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 15.10.2017, 23:14
Kan(g)oo Kan(g)oo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Standard Viel Lärm um nichts

Ich meine, dass man nicht so viel Gedöns um dieses "Handout" machen muss.


In meinen Augen ist es eine Art Leitfaden der als Orientierung und Gedankenstütze z. B. anlässlich eines RST, A-Kurs der SaU oder anderen Möglichkeiten zur Seekajakausbildung dienen kann und erst durch den direkten Kontakt mit einem anleitenden Ausbilder und der Kommunikation unter den Kursteilnehmern zum Leben erweckt wird.


Allein das kritisierte Beispiel des "unsinkbaren Seekajaks" zeigt ja gerade die im Rahmen der Ausbildung notwendige Diskussion und Beschäftigung mit geschotteten Feststoffbooten, leinenlosen SurfSkis, Faltbooten und den mit Auftriebskörpern ausgestatteten Skin-on-Frames welche durch Seesocken lenzfähig ausgestattet werden können.


Selbst die einfache und wie selbstverständlich erscheinende Erwähnung der "Toggle" wäre unkommentiert nicht ausreichend und bedarf weiterer Erläuterung. Tragen, Ziehen, Festhalten, da könnte bei einem schlank zulaufendem SoF vielleicht auch eine traditionelle Verdickung in Hühnereigröße, an der Finger auch bei Drehung des Bootes nicht geklemmt werden können zur Diskussion gestellt werden.


Also, das Handout kann hilfreich sein. Augen auf und immer schön Notizen machen.


Gruß
Jens


Dringender wäre hier ein "Handout" zum Setzen von komfortablen und erkennbarenLinks ...
Mit Zitat antworten